Sommererlebnisse 2017

Frühling im Kleinwalsertal

Danke an Frau Jesse ... für die schönen Bilder!

Andi Haller; Bild: Kleinwalsertal Tourismus
Andi Haller; Bild: Kleinwalsertal Tourismus

 

 

Natur-Zeit: Einblicke in die Permakultur

 

 

Im Permakultur Selbstversorgergarten erfahren Sie weit mehr als praktische Gartentipps über Gemüse, Beeren und Heilkräuter. Den ökologischen Fußabdruck zu hinterfragen, den Rhythmus der Natur wieder spüren und die innere Stimme wieder wahrzunehmen sind Inhalte die Andi Haller (Permakulturist, Mentalcoach) in seinem Selbstversorgerprojekt vermittelt. Sie erhalten zudem ein Skript über Permakultur und einen Chrömle (Mitbringsel) aus dem Garten.

 

von Dienstag 19.06. bis Dienstag 25.09.2018


Treffpunkt: 13.50 Uhr Haltestelle IFA Breitach (Höfle/Mittelberg)
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: € 12,00/Person (Kinder bis 14 Jahre frei)
Mindestteilnehmer: ab 4 Personen, max. Teilnehmer: 12 Personen

Vermittler: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Veranstalter: Andreas Haller

 

 

Natur pur: Kleine Walser Naturwanderung

 

Jeden Dienstag von:15.05.2018 bis 30.10.2018

 

Treffpunkt: 14:00 Uhr Haltestelle Mittelberg Ort
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: € 15,00 Geeignet für Kinder ab 8 Jahre.

(Kinder bis 14 Jahre kostenfrei, nur in Begleitung Erwachsener)
Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen
Voraussetzungen: Festes Schuhwerk, Kondition für bis zu 3 Std. gehen, wetterentsprechende Kleidung

 

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Wanderführerin Daniela nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungstour in den faszinierenden Naturraum des Kleinwalsertals. Viele verborgene Schätze liegen oft unmittelbar vor uns, ohne dass wir sie und ihre wichtige Funktionen im Ökosystem erkennen. Lernen Sie mit allen Sinnen die Vielseitigkeit der alpinen Lebensräume mit ihrer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt kennen. Eine Tour zum Entspannen und Staunen. 



Programmänderungen aufgrund der Wetterlage, der Gruppengröße oder der Kondition der Teilnehmer sind dem Guide vorbehalten

Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Durchführender Partner: Daniela Schwendiger

 

 

Bild: Kleinwalsertal Tourismus
Bild: Kleinwalsertal Tourismus

 

 

Jeden Dienstag von:

15.05.2018 bis 30.10.2018

Treffpunkt: 09.30 Uhr

Sport Kessler in Riezlern
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Preis: € 15,00 exkl. Leih-E-Bike;

 

 

 

 

Bikeverleih: ab € 36,85 inkl. Helm und Versicherung gg. Bruch und Beschädigung; Max. Teilnehmeranzahl: 8 Personen

 

Panorama E-Biketour zum Bio-Bauernhof

 

Schonung der Natur gleich doppelt, denn nach einer kurzen Einführung geht es nicht nur auf eine leichte E-Bike Panoramatour. Ziel ist der Ferienhof Stephanie, ein Bio-Betrieb, den Bernhard Fritz mit Leib und Seele führt. Warum ihm „die richtige“ Regionalität in Kombination mit dem Thema Bio am Herzen liegt, erzählt er am besten selbst. Und bei den Probiererle aus der hofeigenen Sennerei schmeckt man das hautnah. Auf dem Sattel schweißfrei – auf Bio-Tour naturnah!

 


Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Durchführender Partner: Walser BikeTours, Ferienhof Stefanie

Bild: Kleinwalsertal Tourismus
Bild: Kleinwalsertal Tourismus

 

Jeden Donnerstag von:

17.05.2018 bis 01.11.2018

 

Treffpunkt: 13.30 Uhr

Haltestelle Gemse/Bödmen

Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

Preis: € 15,00;

Kinder bis 14 Jahre kostenfrei -

in Begleitung Erwachsener

 

 

 

Kulturwanderung - Landwirtschaft und Baukultur

 Den Walsern auf der Spur

 

Was ist eine Brüüge, was ein Seelenloch oder ein Vorhuus?

 

Auf dieser geführten Wanderung bleibt keine Frage zur Walser Baukunst und Lebensweise unbeantwortet. Gemeinde-Chronist Stefan Heim ist Walser mit Leib und Seele. Er führt unterhaltsam und mit immensem Wissen auf den Spuren der 700jährigen Walser Geschichte in Vorarlberg. Für Dialektfans gibt es auf dem Weg außerdem einen Mini-Dialekt-Kurs ,,zom Agää dahei".

 

 

Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen

Durchführender Partner: Gemeinde Mittelberg

 

Genusswanderung mit Picknick

 

 Von der Wiese auf den Teller

Eine geführte Wanderung mit Leckerbissen aus der GenussRegion Kleinwalsertal. Mit dem ehemaligen Haubenkoch Herbert Edlinger geht es zum Ursprung heimischer Produkte von Wild und Rind. Er erklärt, wie ein guter Umgang mit Tieren und eine sorgfältige Verarbeitung aus Lebensmitteln GenussProdukte machen. Unterwegs wird die Picknickdecke mit Walser Bergkäse und Köstlichem von Hirsch und Rind gedeckt. Der Streifzug endet mit einem Besuch beim GenussWirt, der regionale Lebensmittel zu einem kreativen Gruß aus der GenussKüche verwandelt.

 

Jeden Donnerstag von:

17.05.2018 bis 01.11.2018


Treffpunkt: 9:30 Uhr Walserhaus Hirschegg
Dauer: ca. 4 Stunden
Preis: € 25,00 Geeignet für Kinder ab 7 Jahre. (Kinder bis 14 Jahre kostenfrei, nur in Begleitung Erwachsener)
Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen
Programmänderungen aufgrund der Wetterlage, der Gruppengröße oder der Kondition der Teilnehmer sind dem Guide vorbehalten.

Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Durchführender Partner: Herbert Edlinger

 

 

Imker Kurt Müller / Kleinwalsertal Tourismus
Imker Kurt Müller / Kleinwalsertal Tourismus

Zu Besuch beim Imker: Von Bienen und Honig

 

 

von Freitag 11.05. bis Freitag 14.09.2018

 

Zu Besuch beim Imker: Von Bienen und Honig
„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr." (Albert Einstein, 1949). Erfahren Sie, welche Funktion Bienen in der Natur erfüllen und wie das Imkerhandwerk zum Erhalt der Kulturlandschaft beitragen kann. Imker Kurt Müller nimmt Sie mit in die spannende Welt der fleissigen Tierchen. Jeder Teilnehmer erhält ein 250 Gramm Glas Walser Honig.

 

 

 

von Freitag 11.05. bis Freitag 14.09.2018


Treffpunkt: 14:00 Uhr, Haltestelle Außerriezlern
Preis: € 9,- p.P. (Kinder bis 12 Jahre frei, nur in Begleitung Erwachsener)
Mind. Teilnehmer: 1 Person, Max. Teilnehmer: 10 Personen

 

Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Durchführender Partner: Kurt Müller

 

 

 

 

Christines Kräuterküche

 

 

Die Natur vor der Haustür liefert die Zutaten für die Naturküche von Kräuterfrau und Köchin Christine Keck. Erleben Sie, welche reichhaltige Kraft in Wildkräutern steckt und lassen Sie sich von den einzigartigen Aromen überraschen. Erfahren Sie Wissenswertes über die erstaunliche Wirkung der heimischen Pflanzen, die Ernte und Verarbeitung in der Küche. Nach einem Streifzug durch den Alpenkräutergarten am Hörnlepass mit rund 450 verschiedenen Kräutern und Heilpflanzen geht es bei trockener Witterung in die reizvolle Umgebung, in der man mit etwas Übung zahlreiche Wildkräuter finden kann. Anschließend werden die gesammelten heimischen „Superfoods“ gemeinsam zu einem leckeren saisonalen Produkt verarbeitet.

 

 

von Freitag 18.05. bis Freitag 19.10.2018


Treffpunkt: 14.00 Uhr Alpengasthof Hörnlepass
Dauer: ca. 2 Stunden
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung
Preis: Erwachsene € 20,-, (Kinder bis 12 Jahre € 10,- nur in Begleitung Erwachsener)
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Vermittler: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Veranstalter: Alpengasthof Hörnlepass

 

 

Bergtour Widderstein
Bergtour Widderstein

 

Der Klassiker: Bergtour um den Widderstein

 

 

Umrunden Sie unter sicherer Anleitung einen der bekanntesten Berge des Kleinwalsertals und erfahren Sie auf dieser alpinen Tagestour viel Wissenswertes über die Region und ihre Botanik.

von Donnerstag 17.05. bis Donnerstag 01.11.2018


Treffpunkt: 09.00 Uhr am Walserhaus in Hirschegg
Dauer: ca. 7 Stunden
Preis: € 25,- Erw. | € 10,- Kinder ab 9 Jahren
Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen
Voraussetzungen: Kondition für bis 7 Std. gehen und Trittsicherheit.
Ausrüstung: Knöchelhohe Wanderschuhe, ausreichend zu Trinken mitnehmen, wetterentsprechende Kleidung.


Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Durchführender Partner: Bergschule Kleinwalsertal

 

 

Bild: Kleinwalsertal Tourismus
Bild: Kleinwalsertal Tourismus

Die geologische Perle der Alpen:

Bergtour am Gottesacker

 

Genießen Sie eine einzigartige Naturlandschaft. Das wohl bekannteste Karstgebiet in den Alpen verzaubert mit seinen bizarren Formen und seiner Abgeschiedenheit.

  • Wissenswertes über die Geologie und Botanik der Alpen
  • Ideales Tagesprogramm für die ganze Familie

 

von Mittwoch 27.06. bis Mittwoch 10.10.2018


Treffpunkt: 09.30 Uhr Ifen Talstation (Terrasse Auenhütte)
Dauer: ca. 5-6 Stunden
Preis: Erw. € 50,- (exkl. Liftticket) | Kinder € 42,- ab 7 Jahren (exkl. Liftticket) | Familie - 2 Erw. 1 Kind € 126,00 (exkl. Liftticket) | Familie - 2 Erw. 2 Kinder € 168,00 (exkl. Liftticket)
Ausrüstung: Knöchelhohe Wanderschuhe, Kondition für 5 bis 6 Std. gehen und Trittsicherheit, ausreichend zu Trinken mitnehmen, wetterentsprechende Kleidung.
Bergschuhe und Stöcke können in ausgewählten Sportgeschäften ausgeliehen werden.

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Vermittler: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Veranstalter: Bergschule Kleinwalsertal

 

 

Bild: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Bild: Kleinwalsertal Tourismus eGen

 

 

 

Alles Käse? - Bsuach uf dr Mittelalp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wandernd den Löchern im Käse auf der Spur - Gerhard Hilbrand, ausgebildeter Senn, lässt sich auf der Mittelalp über die Schulter schauen und verwöhnt die Teilnehmer mit einer kleinen Kostprobe.
 

von Mittwoch 16.05. bis Mittwoch 31.10.2018


Treffpunkt: 14.00 Uhr Casinoplatz Riezlern
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: € 15,00 pro Teilnehmer. Geeignet für Kinder ab 7 Jahre. (Kinder bis 14 Jahre kostenfrei, nur in Begleitung Erwachsener)
Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Veranstalter: Kleinwalsertal Tourismus eGen
Durchführender Partner: Bergschule Kleinwalsertal

 

Anmeldung und Buchung

bei Kleinwalsertal Tourismus eGen oder im Gästehaus Claudia

 

Kleinwalsertal in Österreich

Claudia und Stefan Bereuter

Zwerwaldstraße 12

6991 Riezlern

 

Kontakt:

info@gaestehaus-claudia.at

http://www.gaestehaus-claudia.at

 

Tel.: 0043 5517/6832

Fax: 0043 5517/6832

im Frühjahr, Sommer und

Herbst

Bergbahnticket inklusive

Bild: Trachtenkapelle Riezlern
Bild: Trachtenkapelle Riezlern
Urlaub im Kleinwalsertal